Zum Artikel springen

Däumelinchen

(Thumbelina, 1954)

Regie und Animation: Lotte Reiniger - Produktion: Primrose - Production Team: Carl Koch, Louis Hagen, Vivian Milroy - Musik: Freddie Phillips - Deutsche Fassung, Sprecher: Gerard Heinz - 10 Min., s/w

In einer Wiese wächst eine wunderschöne Blume, aus deren Blüte ein anmutiges Mädchen steigt. Da es nicht größer ist als ein Dau­men, wird es Däumelinchen genannt. Eine hässliche Kröte meint mit Däumelinchen eine schöne Frau für ihren Sohn gefunden zu haben. Gerade noch rechtzeitig kann das zarte Wesen fliehen, wobei ihr die Fische helfen, und ein Schmetterling bringt es in eine verwunschene Flusslandschaft. Am sicheren Ufer verbringt Däumelinchen den Sommer und Herbst mit heiteren Spielen zwischen Pilzen, Sträu­chern, Farnen und Blumen. Als der Winter einzieht, findet es Zuflucht unter der Erde bei einer Feldmaus. Deren Nachbar, der reiche Maul­wurf, verliebt sich in das schöne Mädchen und die Feldmaus rät, den Heiratsantrag nicht abzuschlagen. Am Tag der Hochzeit geht Däu­melinchen noch einmal hinaus, um sich von den Pflanzen und Tieren, der Sonne und dem Himmel, zu verabschieden. Einer Schwalbe, die sich auf ihrem Flug in den Süden in den Zweigen ausruht, klagt das Mädchen sein Leid. Da beschließen sie, zusammen in die warmen Länder zu fliegen. Auf dem Rücken der Schwalbe geht es über Wäl­der, Seen und hohe Berge nach Griechenland. Im Land der Elfen und Blüten findet Däumelinchen, das Flügel bekommt und in den Kreis der Blumenengel aufgenommen wird, eine neue Heimat.

Hans Christian Andersen, der dieses Märchen schrieb, hatte selber eine Zugvogelnatur. Ein Leben lang reiste und wanderte er von seiner Heimat Dänemark aus durch ganz Europa und wurde zu immer neuen Geschichten angeregt. Und Lotte Reiniger liebte zeitlebens die Mär­chen von Andersen. Schon 1921 gestaltete sie ein Märchen des dä­nischen Dichters, "Der fliegende Koffer", und noch ein Jahr vor ih­rem Tod schnitt sie mit der Schere die Illustrationen zu dem Märchen "Die kleine Seejungfrau", das als kleines Buch erschienen ist.